Weihnachtliche Aluminiumdraht-Ornamente

Diese Aluminiumdraht-Ornamente sind in nicht mehr als 10 Minuten selbst gemacht. Alles, was du dafür benötigst ist Aluminiumdraht, etwas Schnur, einen Drahtschneider und eine Heißklebepistole – und fertig ist ein tolles Dekoelement für deinen Baum.

DIY Aluminiumdraht-Ornamente – Materialien:

  • Aluminiumdraht in beliebiger Dicke nach Wahl
  • Kordel
  • Heißklebepistole
  • Drahtschneider

DIY Aluminiumdraht-Ornamente – How to:

1 – Als erstes schneidest du ein ca. 30 cm langes Stück Draht ab. Forme den Draht zu drei unterschiedlich großen Kreisen, wobei die beiden Enden des Drahtes oben liegen.

2 – Um die beiden Enden zu verbinden, verwende etwas Heißkleber. Versuche den Kleber etwas zu glätten, so dass er flach ist (keine große Blase / Klumpen).

3 – Während der Klebstoff abkühlt, schneidest du dir eine 35 cm langes Stück Schnur ab. Jetzt wird der Kleber abgedeckt, indem du die Schnur darum wickelst. Mache einen Doppelknoten, um die Schnur an Ort und Stelle zu halten.

4 – Du solltest lange Schwänze an beiden Enden haben. Verknote diese an den Enden.

Und fertig sind deine Aluminiumdraht-Ornaments für deinen Weihnachtsbaum.

Hast Du Lust auf noch mehr Weihnachts-Ideen? Schau mal HIER. Möchtest Du auf dem Laufenden bleiben? Dann folge mir auf Instagram!

Aluminiumdraht-Ornament