Spaß haben & den Planeten retten

Wir alle wissen, dass unser Planet gerade jetzt unsere Hilfe braucht. Aber wir sind uns oft nicht sicher, was wir tun sollen und was wirklich hilft.  Die gute Nachricht ist, dass wir den Planeten täglich ein kleines Stück heilen können, indem wir Lebensmittel kaufen und essen, die lokal angebaut werden. Lebensmittel, die über weite Strecken transportiert wurden, enthalten nicht viel Lebenskraft, bis sie in deine Küche gelangen. Vor Ort Einkaufen ist nicht nur ein sehr wichtiger Teil der positiven Veränderung, es kann auch ein köstlicher Spaß sein. 

Einer der besten Orte, um das Abenteuer des regionalen Ernährung zu beginnen, ist ein Wochenmarkt. Die Verkaufsstände sind voll mit frischem Obst und Gemüse, das auf nahe gelegenen Bauernhöfen angebaut wurde. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Landwirte, da sie vom direkten Verkauf an den Verbraucher profitieren. Auch der Verbraucher profitiert von der Erfahrung, Lebensmittel aus der Hand desjenigen zu kaufen, der sie angebaut hat.  Außerdem ist das Essen frischer und vielfältiger. Auf einem Wochenmarkt findest du alternative Versionen der bekannten Obst- und Gemüsearten, die deine Sinne überraschen und erfreuen werden – grün gestreifte Tomaten, lila Blumenkohl, weiße Karotten und essbare Blumen, um nur einige zu nennen.  Bemüh dich, so viel wie möglich von deinen Lebensmitteln direkt von den lokalen Bauern zu kaufen. Du wirst einer von einer wachsenden Anzahl von Menschen sein, die köstliches Lebensmittel essen, um den Planeten zu retten.

smoke prairie fire. Dry grass blazes among bushes destruction of forests

Hast du Lust auf noch mehr GEDANKENSCHNIPSEL ? Möchtest du auf dem Laufenden bleiben – dann folge mir auf Instagram.