Origami Mini-Herzen aus Papierstreifen

Ich nehme gern an Challenges teil, nur fehlt mir manchmal wirklich die Zeit in dem vorgegebenen Zeitraum dies auch umzusetzen. Yeah Handmade hat jetzt eine schöne Challenge sich ausgedacht: jede Woche gibt es ein Thema zum werkeln, und es macht gar nichts, wenn man mal eine Woche aussetzt. Diese Woche ist das Thema Origami. Ich habe mich, passend zum Thema Valentinstag für Origmai Mini-Herzen aus Papierstreifen entschieden. Die kleinen Herzen sind aus Papierstreifen gebastelt.

Material:

Papierstreifen ca. 1 cm breit und 12 cm lang

Anleitung:

  1. Als erstes faltest du ein Ende des Papierstreifens zum Dreieck. Falte weitere Dreiecke, 5 Stück insgesamt, so präzise wie möglich.
  2. Als nächstes schneidest du das andere Ende so zurecht, dass es in den Schlitz der gefalteten Dreiecke passt und schiebst es in die entstandene Tasche.
  3. Nun drückst du die Mitte der längsten Seite des Dreieckes nach innen. Drehe das Dreieck um 180° und drücke beiden Spitzen flach.
  4. Als letztes rundest du die abgeflachten Spitzen mit einer Schere ab.

Und schon ist das erste Origami Mini-Herz fertig! Du kannst ganz viele Falten und in ein großes Glas füllen. Ein kleines Geschenk für deinen Liebsten lässt sich dort gut verstecken und ist das perfekte Valentinstagsgeschenk.

Zum besseren Verständnis habe ich ein Video auf YouTube gefunden, welches dir hilft (auf Englisch) – HIER.

Ich wünsche dir viel Spaß dabei.

Lust auf noch mehr DIY`s? – HIER

Origami Herzen
Origami Herzen
Origami Herzen