Ran an die Jeans – Halskette aus alter Jeans

Jeans – was machst du mit deinen alten Jeans? Jeans sind super praktisch, gelten als sehr widerstandsfähig und langlebig. Da ich immer noch zig aussortierte Jeans hier liegen habe und von meinem Sohn ständig welche dazukomme, hab ich heute ein DIY für dich! Wenn du hier schon etwas länger mitliest, dann weißt du, dass ich schnelle und einfache DIYs liebe, an denen man nicht tagelang rumwerkelt. Herausgekommen ist eine Jeans-Halskette – und ich zeige dir, wie ich diese hergestellt habe.

Halskette aus alter Jeans – was du benötigst:

  • alte Jeans
  • Schere
  • Lineal
  • Stift
  • Heißklebepistole und Heißkleber

Halskette aus alter Jeans – wie es gelingt:

Als erstes nimmst du dir die alte Jeans und eine Schere zur Hand. Schneide jegliche Nähte der Jeans aus (z.B. zwischen den Beinen, an der Unterkante usw.).

Halskette aus alter Jeans

Nachdem du diese ausgeschnitten hast lege sie vor dir hin und nimm dir das Lineal zur Hand.

Halskette aus alter Jeans

Jetzt markierst du Abschnitte von je 7 cm mit dem Stift und schneidest die Abschnitte zurecht.

Halskette aus alter Jeans

Als nächstes nimmst du dir die Heißklebepistole und klebst die Enden eines Abschnittes zu einer Schlaufe zusammen.

Halskette aus alter Jeans

Den nächsten Abschnitt fädelst du durch die erste Schlaufe, nimmst dir die Heißklebepistole zur Hand und klebst die zwei Enden wieder zusammen zur Schlaufe.

Halskette aus alter Jeans

Nun wiederholst du das Ganze indem du die Kette Schritt für Schritt, Schlaufe um Schlaufe verlängerst. Je nach gewünschter Länge benötigst du 30 – 40 Schlaufen.

Den letzten Abachnitt ziehst du durch die letzte und die erste Schlaufe, bevor du diesen zusammen klebst.

Fertig ist deine neue Kette!

Halskette aus alter Jeans

Halskette aus alter Jeans

TIPP: du kannst die Ende auch zusammennähen, anstatt diese zu kleben.

Ich bin absolut verliebt und überlege jetzt schon alles mögliche mit den restlichen Jeans zu herzustellen. Ich bin der Meinung, dass man seine Jeans nie wegwerfen sollte. Denn das superfeste Material eignet sich hervorragend, um es für andere Dinge zu verwenden. Was denkst du? Also, ran an deine Jeans!

Lust auf noch mehr DIYs? HIER