Französische Zitronen-Tarte

Von MoniqueManger

Ich bin verliebt, verliebt, verliebt!! Diese Tarte hat es mir so angetan, dass ich schon wieder loslegen könnte mit Backen. Diese Tarte au citron ist so unglaublich lecker, die musst du unbedingt ausprobieren! Ich musste erst ein bisschen rumprobieren, bis ich zufrieden war, aber nun ist sie perfekt für mich! Diese Tarte ist simpel und schnell gemacht und erfreut jeden Gaumen – perfekt für den bevorstehenden Frühling und Sommernachmittage im Garten mit Familie oder Freunden.

Zutaten:

  • 3 unbehandelte Zitronen
  • 150 ml Zitronensaft
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Ei
  • 150 ml Sahne
  • 100 g Weizenmehl
  • 50 g Butter
  • 30 g Puderzucker
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

1 – Als erstes siebst du für den Mürbeteig das Mehl auf eine Arbeitsfläche und drückst in die Mitte eine Mulde. Gibt die Butter in Stücken, Puderzucker und Eigelb hinein. Hacke die Zutaten zuerst mit einem Messer zusammen, und dann knete diese mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig. Forme den Teig zu einer Kugel, wickele diesen in Folie und lass diesen 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

2 – Als nächstes rollst du den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick aus, legst diesen in eine Tarte-Form mit 18 cm Durchmesser, drückst den Rand an und schneidest den überstehenden Teig ab. Steche den Teig mehrmals mit einer Gabel ein. Lege zurecht geschnittenes Backpapier darauf, fülle Hülsenfrüchte ein und backe diesen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) im vorgeheizten Backofen 15 Minuten blind. Danach nimmst du diesen aus dem Ofen und entfernst die Hülsenfrüchte und das Backpapier.

3 – Nun stellst du Zitronenabrieb von den drei Zitronen her. Zusammen mit dem Zitronensaft, dem Zucker und dem Salz rührst du mit dem Handrührgerät auf niedriger Stufe so lange, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Jetzt gibst du die Eier nach und nach zu der Zitronensaft-Zucker-Mischung und rührst diese unter. Gieße die Sahne unter Rühren hinzu.

4 – Als nächstes füllst du die Masse in einen Topf um und erhitzt diese bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren auf etwa 70 Grad. Die Sahne-Zitronenmasse passierst du durch einen Sieb und füllst diese auf den vorgebackenen Teigboden.

5 – Jetzt bäckst du die Tarte bei 110 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 90 Grad) im vorgeheizten Backofen in 45 Minuten fertig. Lass die Tarte über Nacht durchziehen.

6 – ALs letztes löst du die Zitronen-Tarte aus der Form, besiebst diese vor dem Servieren mit Puderzucker und garnierst diese mit getrockneten Zitronenscheiben. 

Zitronen-Tarte
Zitronen-Tarte
Zitronen-Tarte