DIY Kreidefarben mit Textur

Von MoniqueManger

Aus einer Laune heraus, schaute ich mich nach einer Möglichkeit um meine eigene Texturfarbe zu mischen. Nicht so sehr eine Kreidefarbe, sondern eine Farbe, die etwas Struktur mit sich bringt und eine einfache in eine Vase mit einer handgemachten Textur verwandelt. Ich hatte etwas Backpulver zur Hand und dachte es könnte eine gute Option sein. Also fügte ich einen Esslöffel davon etwas Wandfarbe hinzu, die ich noch auf Vorrat hatte. Die Reaktion war verrückt. Die Farbe blubberte auf und verwandelte sich im Grunde genommen in Mousse, was mich irgendwie überraschte. Ich weiß, was Backpulver macht, wenn man einen Kuchen bäckt, aber es war ja in dem Fall keine Wärme im Einsatz, also war ich überrascht. Als ich die Farbe auf die Vase strich, bemerkte ich, dass sie eine erstaunliche Textur im Keramikstil hatte mit dem Resultat, dass ich eine glänzende Vase in ein scheinbar handgemachtes Gefäß verwandeln konnte.

Materialien

  • 250 ml Farbe
  • 1 El Backpulver
  • Kleiner Behälter
  • Alte Vase
  • Pinsel

Für dieses Projekt verwandelte ich Wandfarbe in Weiß. Das Verhältnis ist im Grunde 1EL Backpulver pro 250 ml Farbe. Wenn du also mehr Farbe hast, solltest du die Menge des Backpulvers entsprechend anpassen. Ein Pinsel mit Borsten gibt der Farbe beim Streichen eine schöne Struktur.

Anleitung

Gib deine Farbe in einen kleinen Behälter und füge Backpulver hinzu. Verwende einen Löffel oder Pinsel um die Farbe zu vermischen bis das Backpulver vollständig eingebunden ist. Du solltest sehen, wie sich einige Blasen bilden und sich die Farbe in eine Art Mousse verwandelt. Nimm deinen Pinsel und streiche die Vase mit der Farbe ein. Lasse deine Vase etwa eine halbe Stunde trocknen und streiche sie dann erneut. Fahre so fort bis du denkst, dass die Farbschicht dick genug ist. Ich habe 3 bis 4 Anstriche gemacht. Bei dunkleren oder gemusterten Gefäßen musst Du mehr Schichten auftragen. Zum Schluss lass deine Vase über Nacht trocknen und vollständig aushärten.