DIY – Schwarz-Weiß Gemusterte Kerzenhalter

DIY Kerzenhalter schwarz-weiß

Ich liebe es, Freunde nach Hause zum Essen einzuladen, und bin verrückt nach allem, was das Ambiente am Tisch aufhellt. Egal ob Frühstück oder Abendessen, mit ein paar Blumen, kleinen Accessoires, Platzsets oder in dem heutigen Fall einem Kerzenständer, wird Dein Tisch etwas mehr in Szene gesetzt. Diese Dinge machen das Treffen immer zu etwas Besonderem.

Das heutige DIY ist super einfach. Ich habe ein einfaches Muster zum Bemalen verwendet, auch wenn dieses noch besser aussieht, wenn es nicht zu 100% perfekt ist. Mit dem monochromen Kerzenhalten kannst Du die Farbe der Kerzen an Deine Stimmung oder den Farben der restlichen Dekoration auf dem Tisch individuell anpassen (wie zum Beispiel zum Valentinstag oder zum Vatertag). Oder verwende Kerzen in Gold- oder Kupferfarben, um einen extra luxuriösen Stil hervorzurufen. Los geht’s.

DIY Kerzenhalter  – was Du brauchst:

  • Kantholzblock ca. 30 cm lang, 8 cm dick, 8 cm hoch
  • Lineal
  • Bleistift
  • Bohrer und breiter Bohreraufstatz
  • Schleifpapier
  • Weißlack
  • Pinsel
  • Schwarze Acrylfarbe
  • Klarlack
  • Kerzen

DIY Kerzenhalter – so geht’s:

Als erstes misst Du das Kantholz ab, markiere mit Hilfe eines Bleistiftes und des Lineals die Mitte des Holzstückes. Danach markierst Du noch einmal die Mitte jeder Hälfte. Dort werden später die Kerzen stehen.

Als nächstes befestigst Du den richtigen Bohreraufsatz an dem Bohrer. Halte das Holzstück fest und bohre mit Hilfe des Bohrers drei Löcher in das Holz: an den äußeren zwei Punkten, und in der Mitte (an den Punkter, wo Du vorhert markiert hast). Bohre so tief, dass die Kerzen problemlos darin stehen werden.

Nun schleifst Du alle Kanten des Holzblockes etwas ab, inklusive die Kanten der Löcher.

Danach nimmst Du Pinsel und Weißlack zur Hand und bemalst den Block mit weißer Farbe. Die Farbe sollte in zwei oder drei Schichten aufgetragen werden. Lasse jede Schicht erst trocknen bevor Du eine neue aufträgst.

Wenn alles getrocknet ist, kannst Du mit dem Malen des Rasters anfangen. Bemale die Seiten des Holzblocks nacheinander, so dass Du diesen an den anderen Seiten halten kannst. Versuche die Linien in gleichen Abständen zu ziehen, ein Abmessen ist aber nicht notwendig. Ich habe mit den Linien in der Mitte jeder Seite eingefangen, und mich dann nach außen gearbeitet. Mach Dir keine Sorgen über Unebenheiten oder unterschiedliche Stärke der Pinselstreifen – das verstärkt den stylischen Effekt noch zusätzlich.

Bemale alle Seiten des Holzblocks. Den Boden kannst Du auslassen, denn dieser wird nicht sichtbar sein.

Wenn Du fertig mit dem Raster bist und alles getrocknet ist bemale das Holzstück noch einmal mit Klarklack, um eine ebene Oberfläche zu erreichen. EineSchicht genügt. Lass alles wieder trocknen.

Zu guter Letzt nur noch die Kerzen hineinstellen. Nun ist der Kerzenhalter fertig!

DIY Kerzenhalter schwarz-weiß

DIY Kerzenhalter schwarz-weiß

DIY Kerzenhalter schwarz-weiß

DIY Kerzenhalter schwarz-weiß

TIPP: Weiches Holz zu nutzen, macht das Bohren, gerade für uns Frauen, erheblich leichter. Natürlich kannst Du auch andere Arten von Holz verwenden.

Ich liebe diesen Kerzenhalter als Dekoobjekt in meiner Wohnung zu verwenden. Nicht nur auf dem Tisch, sondern auch auf einem Regal hat dieser einen wunderschönen Effekt. Ich wünsche Dir viel Freude damit.

Lust auf mehr DIY Projekte – schau mal HIER.

Auf Instagram gibt es jeden Dienstag ein schönes Giveaway – um dieses und alle neuen DIY-Projekte und Freebies nicht mehr zu verpassen, melde Dich an und folge mir.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen